Ressourcen für Eltern

Super Simple Songs bietet CDs an, die viele Lieder enthalten, die Kinder im Kurs »My First Umbrella« singen. Diese Lieder eignen sich für Englisch Einsteiger.

Hap Palmer Educational Children's Songs ist eine Musik mit viel Bewegung und reichen Wortschatz. Diese Lieder machen einfach Spaß und gehören in jedes Kinderzimmer!

Das British Council bietet lehrreiches Material für Kinder, die Englisch üben möchten. Kurzfilme, Lieder, Bastelarbeiten, Arbeitsblätter und Spiele sind unter anderem hier zu finden. Unter der Rubrik »Parents« gibt es Tipps, wie Sie Ihr Kind beim Spracherwerb zu Hause unterstützen können.

Quellenangaben

1. James J. Asher

www.tpr-world.com

Total Physical Response (TPR) ist eine Methode für den Fremdprachen-Unterricht, die von Dr. James J. Asher, Professor der Psychologie an der San José State University entwickelt wurde. Sie wurde bereits in Sprachkursen weltweit mit Erfolg eingeführt und nun dient sie als Inspiration für das Umbrella Boat Programm. Asher's Theorien über das Lernen durch die rechte Gehirnhälfte, die physische Spracherfahrung und die »Silent Period« beim Spracherwerb sind in das Umbrella Boat Konzept mit eingeflossen.

2. Stephen Krashen

www.sdkrashen.com

Die Forschung des Linguisten Stephen Krashen hat die Entwicklung des Umbrella Boat Programmes ebenfalls beeinflusst. Seine Theorien über Spracherwerb und »comprehensible input« sind wissenschaftlicher Ausgangspunkt für den handlungsorientierten und kreativen Ansatz von Umbrella Boat. Der folgende Artikel über »compelling input« (fesselnde Inhalte) unterstützt die Idee, dass das Lernen faszinierend und selbst-motiviert sein muss!

3. Hap Palmer

www.happalmer.com

Hap Palmer ist nicht nur Musiker und Liedermacher, sondern seine Arbeit gilt als wegweisend in der Anwendung von Musik und Bewegung in der frühkindlichen Bildung. Sein Repertoire umfasst viele Lieder, die speziell für das Lernen einer Fremdsprache konzipiert wurden. Diese nutzen einen sehr reichen Wortschatz, von dem der Sprachunterricht profitiert. Im folgenden Artikel erklärt er wie Musik das Kind ganzheitlich, in all seinen Entwicklungsdimensionen fördert – physisch, emotional, intellektuell und sozial.

Interessante Artikel:

The Music, Movement, and Learning Connection